Wasser ist Leben. NRW bietet einen Reichtum von dem kostbaren Nass. 12 größere Flüsse legen zusammen mit ihren vielen kleineren und größeren Nebenläufen insgesamt 50.000 Kilometer im Land zurück. Dazu kommen die mehr als 5000 Seen, knapp 300 Grundwasservorkommen, über 2000 geschützte Flussauen-Gebiete und weitere wasserabhängige Biotope. Die Naturschutzverbände BUND, NABU und LNU engagieren sich im Wassernetz NRW gemeinsam dafür, dass diese Lebensräume mit ihrer biologischen Vielfalt geschützt und verbessert werden. Die EU-weit geltende Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) stärkt dieses Engagement. Wir laden Sie herzlich dazu ein, auf unserem Portal mehr zu unserer Arbeit zu erfahren.

 

Das Wassernetz

Das Wassernetz NRW der Naturschutzverbände BUND, NABU und LNU stellt sich vor. Hier gibt es wichtige Informationen zu Hintergründen, Organisation, Angebote und weitere Einrichtungen der Verbände zum Gewässerschutz.

Aktiv werden

Möchten Sie unser Engagement unterstützen und/oder ehrenamtlich für die Gewässer in NRW aktiv werden? Dann laden wir Sie ein, diese Seite zu besuchen. Hier finden Sie Informationen zu Terminen und Ansprechpartner*innen.

Publikationen

Hier finden Sie Informationen über Stellungnahmen, Ausarbeitungen, Broschüren und weitere Veröffentlichungen zum Thema Gewässerschutz, die seitens der Naturschutzverbände erstellt wurden.

Aktuelles

Gewässer-Blues am Kesselbach

Am 1. Juli 2017 trafen sich auf Einladung der BUND-Gruppe Essen Gewässerschützer*innen und weitere Interessierte an der renaturierten Mündung des Kesselbachs, um sich ein Bild über den Zustand des Gewässers zu machen. Mit... WEITER LESEN

Beratung zum Kurtenwaldbach

Aktive des BUND Rheinisch-Bergischer Kreis und Wassernetz hielten am 28.07.2017 eine Sondersitzung zur WRRL-Umsetzung am Kurtenwaldbach und seiner Nebenläufe ab. Eine Exkursion zu ausgewählten Abschnitten des Gewässersystems zeigte den Teilnehmenden, dass das Gebiet... WEITER LESEN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.