Hier finden Sie unsere Publikationen zu unterschiedlichen Themenbereichen rund um den Gewässerschutz:


 

Einen Einblick in die Gewässer-Situation in NRW und darüber, wie Sie sich für den Gewässerschutz engagieren können, gibt der Wassernetz-Flyer "Aktiv für lebendige Gewässer":

WN-Flyer Aktiv für lebendige Gewässer

 

 

 


 

Wie Effektivität war eigentlich die bisherig Beteiligung der Naturschutzverbände im
Umsetzungsprozess der Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) in NRW?

Dieser Frage gingen die im Wassernetz NRW vertretenen Naturschutzverbände in der Broschüre "Die Umsetzung der EG-Wasserrahmenrichtlinie in NRW - Ergebnisse einer Vor-Ort-Analyse" nach.

WN-Broschüre WRRL-Umsetzung vor Ort

 

 


 

Sie wollen sich für den Gewässerschutz einsetzen?

Die Wassernetz-Broschüre "Kurs auf lebendige Gewässer" gibt hilfreiche Tipps für Initiativen vor Ort:

WN-Broschüre Kurs auf lebendige Gewässer

 

 

 


 

Sie wollen selbst praktisch am Gewässer aktiv werden?

Dann empfehlen wir Ihnen die Wassernetz-Broschüre "Gewässerschutz für die Vielfalt - Tipps für Renaturierungen vor Ort":

WN-Broschüre Gewässerschutz für die Vielfalt

 

 

 


 

Gewässer- und Naturschutz haben meist die gleichen Ziele. Aber kann die Umsetzung des Gewässerschutzes auch ein Problem für den Naturschutz darstellen?

Dieser Frage widmen wir uns in der Wassernetz-Broschüre "Spannungsfeld Gewässer- und Naturschutz - Relevanz, Beispiele und Lösungsansätze zur Diskussion"

WN-Broschüre Spannungsfeld Gewässer- und Naturschutz

 

 

 


 

Hier finden Sie die gemeinsame Stellungnahme der Naturschutzverbände in Nordrhein-Westfalen zum Entwurf des Bewirtschaftungsplans und Maßnahmenprogramms 2016-2021 für die nordrhein-westfälischen Anteile von Rhein, Weser, Ems und Maas (Stand: 19.11.2014) einschließlich zu den Vorschlägen der Planungseinheitensteckbriefe:

Stellungnahme von BUND, NABU und LNU in NRW zur WRRL-Bewirtschaftungsplanung 2016-2021 in NRW