Breites Bündnis stellt sich gegen die Aufhebung des Abgrabungsverbotes in Wasserschutzgebieten

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Die Landesregierung NRW beabsichtigt im Rahmen der derzeit anstehenden Novelle des Landeswassergesetzes (LWG) den § 35 (2) zu streichen. Damit werden Abgrabungen auch in Wasserschutzgebieten (WSG) auf Kies, Sand und Festgesteine grundsätzlich ermöglicht. Auf Initiative des sogenannten Niederrheinappells, eines Zusammenschlusses … Weiter

IWW veröffentlicht neues Gutachten zu den Risiken von Trocken- und Nassabgrabungen in Wasserschutzgebieten

Eingetragen bei: Allgemein, Publikationen | 0

Das IWW (Rheinisch-Westfälisches Institut für Wasser) hat mit Datum September 2020 ein Gutachten zu den Risiken von Trocken- und Nassabgrabungen in Wasserschutzgebieten veröffentlicht. „Abgrabungen innerhalb von Wasserschutzgebieten – Potenzielle Risiken für die Trinkwassergewinnung”.

Stellungnahme zur Novelle des Landeswassergesetzes (LWG)

Eingetragen bei: Allgemein, Publikationen | 0

Die schwarz-gelbe Landesregierung NRW hat die im Koalitionsvertrag vereinbarte Novelle des Landeswassergesetzes vor den Sommerferien auf den Weg gebracht. Diese beabsichtigt in einigen Bereichen eine „Entfesselung” von unzumutbar empfundenen Vorschriften zugunsten von Unternehmen und Unternehmern. Aus Sicht der Naturschutzverbände handelt … Weiter

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.