Absehbar keine öffentlichen Veranstaltungen zum Gewässerschutz

Eingetragen bei: Allgemein, Termine | 0

Die Auswirkungen der sogenannten Corona-Epidemie haben das Land fest im Griff. Aus nachvollziehbaren Gründen der Sicherstellung einer tragfähigen Gesundheitsversorgung sind bis auf Weiteres alle Runden Tische, das WRRL-Symposium und sonstige Veranstaltungen ausgesetzt. Gleichzeitig ist der Zeitplan zur Aufstellung des 3. Bewirtschaftungsplans zur Umsetzung der WRRL bindend. Gewässerschützer und sonstige Betroffene müssen sich aus heutiger Sicht darauf einstellen, dass die Öffentlichkeitsbeteiligung online über die einschlägigen Internetportale stattfinden wird.

Die geplanten Vorträge der Runden Tische sollen zur Verfügung gestellt werden.

Das Wassernetz arbeitet zur Zeit aus dem „Home-Office” weiter.

Weitere Informationen folgen.