Nordrhein-Westfalen hat Anteile an 4 grenzübergreifenden Flussgebietseinheiten: Ems, Maas, Rhein und Weser.

Für das Management ihrer Gewässer sind die folgenden 12 Teileinzugsgebiete bzw. Flussgebiete ausgewiesen:

Flussgebietseinheit Ems

Flussgebietseinheit Maas

Flussgebietseinheit Rhein

Flussgebietseinheit Weser

Zu jedem der genannten Flussgebiete möchten wir Ihnen einen kompakten Einblick dazu geben, welche Besonderheiten das jeweilige Einzugsgebiet vorweist und wie Sie bei den regionalen Arbeiten des Gewässerschutzes beteiligt werden.