Land NRW veröffentlicht Starkregen-Konzept

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Durch den Klimawandel werden auch Starkregen-Ereignisse und damit Überschwemmungen und Sturzfluten häufiger. Die nordrhein-westfälische Landesregierung hat daher im Dezember 2016 das Konzept Starkregen NRW veröffentlicht. Dies soll Regionen, Kommunen und weiteren Akteuren einen Überblick über die rechtlichen Instrumente, Handlungsfelder und … Weiter

Gewässer-Blues am Kesselbach

Eingetragen bei: Allgemein, Emscher | 0

Am 1. Juli 2017 trafen sich auf Einladung der BUND-Gruppe Essen Gewässerschützer*innen und weitere Interessierte an der renaturierten Mündung des Kesselbachs, um sich ein Bild über den Zustand des Gewässers zu machen. Mit dabei waren der Umweltbus Lumbricus der Natur- … Weiter

Dialog am Kößling-See

Eingetragen bei: Allgemein, Niers-Schwalm | 0

Am 10.7.2017 tauschten sich Aktive des NABU Tönivorst und Wassernetz NRW zur Situation des Kößling-Baggersees aus. Während der Beratung am Gewässer ermittelten die Teilnehmenden auch Maßnahmen zur Verbesserung der Habitate am Ufer.

Defizite am Gierzhagener Bach

Eingetragen bei: Allgemein, Sieg | 0

Bei der Bereisung des Gierzhagener Baches konnten Aktive der Ortsgruppe und des Wassernetzes am 12.7.2017 ermitteln, dass die erforderlichen ökologischen Verbesserungen im Einzugsgebiet des Sieg-Nebenlaufs weiter ausstehen und zusätzliche Verschlechterungen sich eingestellt haben. Der BUND wird sich dafür einsetzen, dass … Weiter

Ringen um die Kleingewässer

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Kleinere Bäche und Gräben machen mehr als 70% des Fließgewässernetzes aus. Ohne ihren Schutz dürften die Ziele der Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) für die berichtspflichtigen Wasserläufe kaum zu erreichen sein. Eine neue Ausarbeitung von Bund und Ländern zum Verschlechterungsverbot geht auch auf … Weiter

Raum für den Trietbach

Eingetragen bei: Allgemein, Niers-Schwalm | 0

Für den Gewässeschutz gibt es eine gute Nachricht zu vermelden: Der BUND Korschenbroich konnte dank der Förderung des Landes eine Fläche am Oberlauf des Trietbaches erwerben. Die ehrenamtlichen Gewässer-Aktiven werden dort nun die erforderlichen Impulse für die Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie … Weiter

1 2 3 4 5 12

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.