DWA-Regelwerk zum Planungsmanagement bei Maßnahmen an Fließgewässern

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA) hat im Februar 2018 das Merkblatt DWA-M 614 „Planungsmanagement bei Maßnahmen an Fließgewässern – zielorientiert, strukturiert und integriert“ veröffentlicht.

Das Merkblatt wurde von der DWA-Arbeitsgruppe GB-1.7 „Maßnahmen an Fließgewässern umweltverträglich planen“ im DWA-Fachausschuss GB-1 „Ökologie und Management von Flussgebieten“ erarbeitet. Es richtet sich nach DWA-Aussage vor allem an Vorhabenträger, Fachplaner und Aufsichtsbehörden.

Die Vorgaben des Wasserhaushaltsgesetzes, der Landeswassergesetze und der Naturschutzgesetzgebung erfordern die angemessene Berücksichtigung von Umweltbelangen bei der Planung von Maßnahmen an Fließgewässern unabhängig von der Notwendigkeit eines Planfeststellungsverfahrens mit Umweltverträglichkeitsprüfung. Die Anforderungen an eine naturnahe und umweltbewusste Ausgestaltung wasserwirtschaftlicher Maßnahmen wurden in der letzten Zeit in den Wassergesetzen verschärft. Das vorliegende Merkblatt möchte zeigen, wie durch einen strukturierten und integrativen Planungsprozess Umweltbelange in geeigneter Weise berücksichtigt werden können.

Eine transparente und damit erfolgreiche Planung setzt eine adäquate und wohl abgewogene Beachtung aller Planungsziele, betroffener Belange und Randbedingungen voraus. Dies erfordert eine nachvollziehbare und auch in der Öffentlichkeit gut zu kommunizierende Planungsmethodik, insbesondere durch die Ansprüche der EG-Wasserrahmenrichtlinie (EG-WRRL). Die praxisorientierten methodischen Ansätze dieses Merkblatts sollen den Planungsbeteiligten den Weg durch den gemeinsamen Planungsprozess erleichtern.

Behandelt würden insbesondere die Anforderungen bei Projektplanungen zu Ausbau und Unterhaltung von Fließgewässern. Dazu gehören z. B. die Herstellung oder wesentliche Umgestaltung eines Fließgewässers sowie Maßnahmen der Auenentwicklung. Die dargestellten Prinzipien seien grundsätzlich auch auf größere Fließgewässer und stehende Gewässer übertragbar.

Die empfohlene Vorgehensweise bei praktischen Planungen sei vor allem für den Umweltbereich konkretisiert und veranschaulicht worden.

 

Februar 2018, 70 Seiten, ISBN 978–3-88721–568-2, Ladenpreis: 81,50 Euro, fördernde DWA-Mitglieder: 65,20 Euro

 

Herausgeber und Vertrieb:

DWA Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V.