Naturschutztage am Rhein 2017 – in Köln !

Eingetragen bei: Allgemein, Rheingraben-Nord | 0

Für den 15. und 16. September 2017 laden die BUND-Landesverbände am Rhein zu den 3.Naturschutztagen ein, diesmal in die Jugendherberge Köln-Riehl.

„Lebendige Gewässer erst 2027? – neue Impulse braucht das Land!“ heißt das Motto und es wird sich intensiv mit dem Zustand der Gewässer links und rechts des Rheins unter dem Blickwinkel der Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) befasst. Fast 17 Jahre nach deren Inkrafttreten gibt es gravierende Vollzugsdefizite: Etwa 90 % der Fließgewässer in NRW und 50% der Grundwasserkörper sind weit vom geforderten „guten ökologischen bzw. guten chemischen Zustand“ entfernt. Wir wollen Fehlentwicklungen und den Stand der Dinge bei der Umsetzung der Bewirtschaftungspläne aufzeigen. Vor allem: Was ist von der neu gewählten Landesregierung in NRW zu erwarten? Von dieser Veranstaltung soll neuer Schwung in der Gewässerschutzpolitik ausgehen. Im Anschluss an die Tagung gibt es Exkursionsangebote hinter die Kulissen des Kölner Aquariums am Zoo oder in die Rheinauen bei Köln.

Programm (Flyer) und weitere Auskünfte erhalten Sie unter folgender Webadresse.