Berrenrather Börde: Gewässeraktive handeln

Eingetragen bei: Allgemein, Erft | 0

Nachdem im Sommer letzten Jahres der BUND Kerpen zusammen mit dem Wassernetz den weiteren Handlungsbedarf für die Türnicher Wässer und zum Schutz der lokalen Grundwasservorkommen ermittelte, wurde zwischenzeitlich der nächste Schritt für den Gewässerschutz vollzogen. Die Gewässeraktiven vor Ort nahmen Kontakt mit den zuständigen Stellen auf. In einem gemeinsamen Ortstermin mit Vertreter*innen des Erftverbands und der Umwelbehörde des Rhein-Erft-Kreises konnten am 21. Februar diesen Jahres die offenen Fragen erörtert und das weitere Vorgehen besprochen werden. Dank der Initiative der Ortsgruppe werden nun beispielsweise aktuelle Messdaten bereitgestellt. Im nächsten Schritt folgen Initiativen zur Optimierung der Unterhaltung der Roten Wässer und des Grundwassermanagements. Das Wassernetz unterstützte fachlich-beratend im Rahmen einer vorangegangenen Themensitzung.