Neues Beratungsangebot für Ortsgruppen rundum die Verbesserung von Bach, Grundwasser & Co

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Gute Neuigkeiten für alle Ortsgruppen von BUND, NABU und LNU in NRW: Bis Ende August 2018 hilft Ihnen ein neues Qualifizierungs- und Beratungsangebot des Wassernetzes NRW dabei, die Umsetzung der aktuellen Flussgebietsplanungen des Landes „vor der Haustür“ begleiten und unterstützen zu können. Interessierte können mit der mobilen Beratungsstelle des Wassernetzes eine Schulung vereinbaren, welche dann zu dem Sitzungstermin der Ortsgruppe stattfindet und Informationen rund um die aktuelle Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) in NRW bietet. Im Rahmen einer Basisberatung können zum Beispiel Fragen zur Umsetzung von Maßnahmen vor Ort oder die Anwendung von einschlägigen Gewässerinformationssystemen beantwortet werden. Des Weiteren besteht die Möglichkeit einer vertieften Beratung zu einem Kernthema der Umsetzung (z.B. Grundwasserschutz, Auenentwicklung). Besprechungen können auch direkt an einem Gewässer vor Ort erfolgen. Darüber hinaus bietet das Wassernetz 1-2-mal im Jahr Seminare und Workshops zu ausgewählten WRRL-Themen an, an denen Interessierte des ehrenamtlichen Naturschutzes teilnehmen können. Die Homepage des Netzwerkes www.wassernetz-nrw.de  informiert wieder über Termine, Ansprechpartner und Aktuelles zur WRRL und zum Hochwasserrisikomanagement.

Wichtiger Hinweis:

Weil wir nur zu den Sitzungen der Ortsgruppen eine Beratung anbieten und Hinweise entgegennehmen, empfehlen wir allen WRRL-interessierten Einzel- und Nichtmitgliedern, bei den vor Ort zuständigen Gruppen von BUND, NABU und LNU NRW e.V. eine Veranstaltung zur Thematik anzuregen. Auf folgenden Seiten können Sie diese Adressen erhalten:

BUND: http://www.bund-nrw.de/ueber_uns/bund_gruppen/

NABU: https://nrw.nabu.de/wir-ueber-uns/organisation/kontakte/gruppen/

LNU: http://www.lnu-nrw.de/